Stranded Deep - Bugs und Ähnliches v0.09

Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.
    Das neue Floßbausystem ist noch total verbugt :D Objekte, die man bauen möchte (rot), werden vom Spiel als schon 'fertige Objekte' angesehen...sie haben direkten Einfluss auf alles in der Umgebung. So kam es bei mir öfters vor, dass die roten Dinger mein Floß bewegt haben...oder sogar fliegen ließen. Außerdem hat mich dabei ein Floß hart am Schädel getroffen, wodurch mir die Hälfte meiner Lebenspunkte abgezogen wurde.



    An alle, die etwas bauen möchten: Vergesst nicht den Helm und rechnet damit, dass euer Floß einen Kopfstand machen möchte :thumbsup:


    DerGemeineCowboy wrote:

    Außerdem hat mich dabei ein Floß hart am Schädel getroffen, wodurch mir die Hälfte meiner Lebenspunkte abgezogen wurde.

    Ich kann grade sooooo gar nicht mehr vor Lachen :thumbsup:

    PS: Wenn das für dich in Ordnung ist entführe ich Bild1 von hier für das Beitragsbild für den nächsten Blogeintrag - sehr stimmig das Ding nämlich ^^
    Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
    •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•
    Ersteres Bild kennen wir denke ich alle nur zu gut, je nach Tageszeit und Wetter, und wurde vor Kurzem erst mit anderen hier im Forum besprochen. Keine Bange also deswegen ^^ Zweites Bild muss moderne Kunst sein - absolut kein Zweifel :thumbsup:
    Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
    •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•
    Humm... also ich steuere mit einem neuen Spiel auf den starnd zu.. kann anlanden.. aber ich komme ums verrecken icht aus dem schlauchboot raus.

    Wenn ich esc drücke, komme ich auch nicht mehr ins menü...

    vermutlich bin ich einfach zu blöd..

    mag mir jemand helfen?

    edit:
    + fehlende buchstaben
    so.. neue runde..
    hat zwar nix mit nem bug zu tun, weil ich SOFORT aus dem schlauchboot raus bin...und zwar weil mich 2! haie rausgeworfen haben... .. das wasser war nicht mal nen meter tief...

    ich weiss nicht, ob ich jetzt glücklich sein soll über den spielfortschritt.. ^^

    Paddel wrote:

    Humm... also ich steuere mit einem neuen Spiel auf den starnd zu.. kann anlanden.. aber ich komme ums verrecken icht aus dem schlauchboot raus.

    Wenn ich esc drücke, komme ich auch nicht mehr ins menü...

    vermutlich bin ich einfach zu blöd..

    mag mir jemand helfen?

    edit:

    + fehlende buchstaben


    Jup ging mir auch erst so ... und zwar inklusive ESC tut gar nichts ....

    Beim zweiten Versuch habe ich dann erst gecheckt das man mit dem "Fadenkreuz" auf das Schlauchbot zielen muß und die linke Maustaste kurz gedrückt halten um "einzusteigen", dann kannst du dich mit WASD fortbewegen. Zum "aussteigen" gilt das gleiche Prinzip, aufs Schlauchbot zielen die linke Maustaste kurz gedrückt halten.

    edit:
    Selbe Mechanik wie beim kochen eigentlich.

    Seaforts ohne Leiter

    Hi Gestrandete,
    habe mich jetzt seit einiger Zeit mit dem Map Editor befasst, klappt auch a
    lles sehr gut Bis auf SEAFORTS ohne Leitern. Im Map Editor sind sie vorhanden, gehen jedoch im Spiel verloren. Um jetzt an seine abgelegten Items im Seafort zu kommen, braucht man den devtools.god Modus um die Items aus den Seaforts zu holen. Nicht wirklich Sinn der Sache. Habe dann die Items so auf den Inseln verteilt. Vom Spiel übernommen wird dann leider nur ein Bruchteil der ausgelegten Items.
    Dann scheint es immer wieder eine neue Editor Version zu geben ohne Info, dass die Version ein Update bekommen hat. So habe ich mit der Version 8 begonnen, diese Version wurde dann ersetzt durch Version 9.
    Wollte dann nur ein paar Änderungen an der Insel vornehmen und diese dann in das Spiel updaten. Jetzt zeigt das Spiel die Editor Version 11 an und die Insel lässt sich nicht mehr updaten. Zumindest gibt es schon Anzeichen, dass Kokosnüsse auf den Palmen wachsen, lassen sich aber leider noch nicht abnehmen. Vielleicht dann nach dem nächsten "heimlichen" Editor Update. Aber ich möchte nicht meckern. Das Spiel ist eben noch in der Entwicklung, man soll noch nicht zu viel erwarten.
    Mache ich auch nicht. :thumbup: Vielleicht hat einer unter Euch auch schon eines der aufgeführten Probleme gehabt ?(
    Images
    • 2016-02-12_00001.jpg

      376.71 kB, 1,920×1,080, viewed 74 times
    • 2016-02-13_00002.jpg

      242.02 kB, 1,600×900, viewed 69 times
    • 2016-02-13_00003.jpg

      296.21 kB, 1,600×900, viewed 68 times
    • 2016-02-13_00004.jpg

      128.87 kB, 1,600×900, viewed 69 times
    @LuggiP - lupri2310 - Über 2000 Spielstunden "Stranded Deep" :)

    Post was edited 1 time, last by “LuggiP” ().

    Hab bisher zwar nur eine Insel selbst erstellt, Diese ab und an erweitert (neue Gegenstände hinzugefügt) und hab es maßlos übertrieben, dennoch waren alle Gegenstände vorhanden.
    Ist eventuell beim Speichern etwas schief gegangen, oder wurden die Gegenstände nicht ordnungsgemäß kopiert,
    oder gar zu tief in den Boden platziert, so dass sie im Spielstand durchglitchen?
    Das ist bei mir häufig der Fall gewesen, wenn ich einen Gegenstand platzierte lag Dieser ca. bis zur hälfte im Boden,
    dann hab ich einfach die Höhe angepasst, was sehr aufwendig werden kann, wenn man viele Gegenstände einfügt. :D
    Die Insel beherbergt auch ein Fort, Leiter ist auch vorhanden gab keine Probleme,
    allerdings habe ich im vorraus schon gedacht, setz mal eine Rampe dran, falls die Leiter nicht übernommen werden sollte.
    Die Rampe besteht aus dem Bürckenstück, was zwischen den Forts hängt, vielleicht hilft Dir das weiter,
    sieht zwar nicht ästhetisch aus, aber solang es seinen Zweck erfüllt passt's. ;)
    Zu den Versionsänderungen kann ich leider nichts sagen, ist mir bisher nicht aufgefallen.
    Danke wieder einmal. Passe im Grunde schon auf, dass ich die Items und Sonstiges gut platziere, bei Palmen, Pflanzen und Steinen kann es schon sein, dass sie etwas tiefer geraten, weil schon passiert, dann in der Luft stehen. Aber ist man aber bei "Stranded Deep" gewohnt, fliegende Bäume, Rafts und Treibholz usw. Da stehen wir drüber weg, oder?
    Beginne jetzt im Moment eine neue Insel und versuche das Seafort etwas höher zu stellen, denn mir fehlt die unterste Plattform, mit dem der Gestrandete auf die zweite Plattform klettert. Falls Leiter vorhanden. Aber Idee mit der Brücke schräg zur Plattform, ist schon mal nicht schlecht. Wäre eine Möglichkeit, schön muss es ja nicht sein, aber produktiv. Was die Gebäude (Hütten) anbelangt, die man im Moment "craftet", sind das ja auch wahrlich keine Bungalows. Hoffe, dass sich das Beam Team diese Sache (Gebäude) nochmals vornimmt.
    @LuggiP - lupri2310 - Über 2000 Spielstunden "Stranded Deep" :)