Abstürze in The Land of Pain? (Update 2017-09-30)

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.

      Abstürze in The Land of Pain? (Update 2017-09-30)

      Keine Panik erst mal wenn The Land of Pain abstürzt :)

      Zuerst Ruhe bewahren un Alessandro helfen die Fehler zu erkennen und zu beeben. Da ich das Thema "Was tun bei Abstürzen" mit Alessandro grob angeschnitten habe, da er aufgrund vieler anderer Spieler, die Fehler einmeldeten, nicht zuviel Zeit zur Verfügung hatte, habe ich mit ihm auf Folgendes geeeinigt:

      Den "user" Ordner im Installationspfad nicht entfernen, dafür aber zippen und die logs in "logsbackup" genauso. Diese können dann an thelandofpain@gmail.com per Email gesendet werden.

      Soweit ich von Alessandro neuere oder andere Informationen erhalten habe, gebe ich euch diese auch Bescheid :)

      Liebe Grüße, dieAxt ^^




      UPDATES
      Update 1: Bekanntgabe der Grafikkarte im Einsatz für The Land of Pain » Beitrag
      Update 2: Grafikeinstellung für Nvidia-Besitzer ändern » Beitrag
      Update 3: Steam Betamodus » Beitrag
      Update 4: Bald kommt Update » Beitrag
      Update 5: Update/Patch 1.02 » Beitrag
      Update 6: Patch 1.03 » Beitrag
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•
      Gleiches gilt übrigens für Glitches jeglicher Art.

      Z.b. Ich bin gestern beim..

      Show Spoiler

      Abholen der neuen Leiter in der nähe der Ruinen...


      ..durch die Map geflogen.

      Die Stelle dann am besten so gut beschreiben wie es geht und ebenso per Email an: thelandofpain@gmail.com senden.
      Ich schätze mal die Email sollte auf Englisch oder eben Italienisch verfasst sein, nun ja.. auf einer anderen Sprache, habe ich es noch nicht versucht :P
      GPU: RTX 2080 Ti GAMING X TRIO ;|; CPU: i7 8700K ; 5GHz) with Dark Rock Pro 4 (Maximum 50° / Last) ;|; RAM: 4x 8GB DDR4 (3200MHz)
      Ich vermute mal, die meisten Probleme werden wieder einmal durch die CryRenderD3D11.dll verursacht. Scheint wohl auch ein langjähriger Fehler in der CryEngine zu sein. Die meisten Fehler sind oder waren immer bei dieser Engine, wenn man vergessen hat einige Variablen oder Shader raus zu nehmen, die für das Spiel gar nicht gebraucht werden. Zumindest wenn das Spiel meint die haben zu müssen und sind in Wirklichkeit gar nicht da.

      Beispiel:

      Source Code

      1. ​CryAnimation: character-definition not found: objects/weapons/rifle/rifle_fp.cdf


      Das ist natürlich jetzt nur eine reine Vermutung, ob das zum Crash geführt hat. Ich habe schließlich keine einblicke in den Sourcecode und habe auch nicht das Spiel Debugged.
      Ist aber gut zu wissen das demnächst wohl ein Patch kommen wird. Danke für die Info! :)
      GPU: RTX 2080 Ti GAMING X TRIO ;|; CPU: i7 8700K ; 5GHz) with Dark Rock Pro 4 (Maximum 50° / Last) ;|; RAM: 4x 8GB DDR4 (3200MHz)
      Oha ... da kennt sich einer aus ... was genau jetzt das Problem war, kann ich leider auch nicht sagen, aber ich finde es beeindruckend, wie schnell Alessandro darauf reagiert und alles ihm Mögliche getan hat :) Ist nicht selbstverständlich ... gerade nicht für einen Indie-Entwickler ^^
      Das Stimmt. Ich bin aber der Meinung, das ein Indi Entwickler meist mehr auf die Kunden einzugehen versteht als irgendein großer Publisher oder eine Schlieleschmiede mit mehr als 50 Arbeitern. Wie gesagt, meistens. Das was allerdings Alessandro macht, sofort Antworten und versuchen zu helfen. das ist wirklich beeindruckend und das rechne ich Ihm auch hoch an. :)

      Ach ja und während ich das hier schreibe, hat Alessandro auch den ersten Patch freigegeben :P (26MB, sieht zumindest nach einem aus)
      Manometer, der Junge ist wirklich mal auf Zack.
      GPU: RTX 2080 Ti GAMING X TRIO ;|; CPU: i7 8700K ; 5GHz) with Dark Rock Pro 4 (Maximum 50° / Last) ;|; RAM: 4x 8GB DDR4 (3200MHz)
      Hab einfach den ersten Kommentare gelesen und dachte mir nur X/ ... Finde das einfach nicht in Ordnung, wenn da jetzt einige Leute einen Ausraster kriegen. Man muss halt immer noch sagen, es ist ein Indie-Spiel ... von EINER einzigen Person. Und selbst die Großen kriegen ihre Spiele anfangs nicht crash- und bugfrei hin.
      Hab gestern selbst einige Zeit mit Alessandro geschrieben (wahnsinnig sympathischer Kerl), da ich ja auch Probleme mit Crashes hatte und es ist nun mal eine Tatsache, dass er alles in seiner Macht stehende tut ... mehr kann man nicht erwarten.
      Neues Update von Alessandro: Er schlägt für Nvidia-Grafikkartenbesitzer vor in den Einstellungen der Grafikkarte (nvidia Controlpanel) die Option "Shadercache" zu deaktivieren und gegebenenfalls/vorzugsweise an ihn im zuvor genannten Thread im Steamforum rückzumelden wie es im Vergleich zu davor mit den Abstürzen läuft.

      Ein Screenshot von der Option im Controlpanel ist anbei :)
      Images
      • landofpainnvidiasettings.PNG

        68.54 kB, 824×613, viewed 132 times
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•
      Den Shadercache in den Globalen Einstellungen abzustellen, davon kann ich nur abraten. Es gibt Programme oder auch Spiele, die diesen Cache benötigen. Eine Deaktivierung kann zu mehr Problemen führen als einem lieb sein kann.
      Benutzt Stattdessen, die Programmeinstellungen um gezielt die Einstellungen gezielt auf eure Programme oder eben auch Spiele einzustellen.

      Ich empfehle außerdem für Spiele die sehr viel Performance benötigen die Energieeinstellungen (Energieverwaltung) auf "Maximale Performance" zu stellen und in den Globalen Einstellungen auf "Adaptiv"

      Was die einzelnen Einstellungsmöglichkeiten überhaupt machen:

      Optimale Leistung: Ist ein falscher Begriff und heißt übersetzt eher "Maximaler Stromsparmodus". Das wäre ideal für Notebooks, aber nutzlos für Desktop PCs.
      Adaptiv: Sorgt dafür, das wenn eure Grafikkarte keine komplexeren 3D Anwendungen berechnen muss, sich so weit runter taktet wie es nur geht um Strom zu sparen.
      Maximale Performance: Ist der Stromfresser schlecht hin, die Grafikkarte wird immer an den Rand der maximalen Performance gebracht ohne die Möglichkeit der Taktung nach unten. Zieht aber dafür auch den meisten Strom.



      Es ist Ratsam sich bei den Globalen Einstellungen eine Optimale aber auch feste Config zu genieren.
      Alles andere sollte man für jedes Spiel welches entweder viel Performance braucht oder eben zicken macht separat einstellen.

      1. Auf Programmeinstellungen gehen
      2. Sollte das Spiel oder Programm nicht in der Dropdown-Liste vornanden sein, auf Hinzufügen klicken und dort dann die .exe Datei raus suchen um diese einzufügen.
      3. **Wenn benötigt!: Die Energieverwaltung von adaptiv auf Maximale Performance stellen.
      4. Den Shadercache auf Aus stellen.



      So, ich habe Fertig. Viele Spaß beim "herumdoktern"
      GPU: RTX 2080 Ti GAMING X TRIO ;|; CPU: i7 8700K ; 5GHz) with Dark Rock Pro 4 (Maximum 50° / Last) ;|; RAM: 4x 8GB DDR4 (3200MHz)

      Post was edited 1 time, last by “Plage” ().

      Noch weiter kürze ich nichts. Das sind Hochsensible Einstellungen und die User sollen haargenau wissen was sie da einstellen. Außerdem, Um wissen zu vermitteln muss man wissen vermitteln ;)
      Aber deinen Wunsch mit den Bilder werde ich natürlich nachkommen.
      GPU: RTX 2080 Ti GAMING X TRIO ;|; CPU: i7 8700K ; 5GHz) with Dark Rock Pro 4 (Maximum 50° / Last) ;|; RAM: 4x 8GB DDR4 (3200MHz)
      Heute gab es von Alessandro wieder ein Update wo man zwecks Test ob weniger Abstürze auftreten, den experimentellen Zweig des Spiels (Steam Betamodus) aktivieren kann.

      Genaueres auf Englisch hier: steamcommunity.com/app/568930/…ns/0/2765630416817216244/
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•