Bermuda-Lost Survival /Walkthrough von LuggiP

      Bermuda-Lost Survival /Walkthrough von LuggiP

      Hallo Freunde von Bermuda-Lost Survival,
      für Jene die das Spiel noch nicht kennen und sehen wollen, was hier so abgeht, zeige ich hier mal Kommentarlose Clips,
      wird sich aber später ändern, brauche da noch ein bisschen.
      Nachdem am 19.Dez.2017 ein großes Update mit vielen Neuerungen raus kam, habe ich mir gedacht ich zeige das was "Neu" ist
      und gehe das Spiel mit Euch durch.
      Kritik natürlich erlaubt, Fragen aber auch. Viel Spaß!


      LuggiP - lupri2310 - Über 2000 Spielstunden "Stranded Deep" :)
      Chris kann diesen Post hier ja nachher oder die Tage mal wieder löschen (Wenn überhaupt) um die Übersicht zu bewahren. Ich möchte nur ein paar Sachen anmerken die du besser machen könntest.

      1. Und das ist auch schon das wichtigste: Du musst anfangen deine Lets Plays oder was auch immer du aufziehen möchtest, mit deinem Stimme beschallen. Du kannst das natürlich auch in Schrifftlicher Form machen, ist aber meist genau so wenig förderlich. Die Devise ist: Du musst Reden, Reden, Reden, Reden. Der Zuschauer darf sich in keiner weise gelangweilt fühlen und muss wie in einem Hörspiel permanent mit der Stimme fixiert werden.

      Besonders bei Projekten wie eben Bermuda-Lost Survival wo der Spieler zwar immer gedanklich an sein nächstes Ziel gefesselt ist aber für den Zuschauer meist gähnend Langweilig wird. Die langsamen Bewegungen der Spielfigur, so träge und langsam als könne man sich nebenher noch einen Tee kochen, animieren z.b. mich als Zuschauer den "vorspule-effekt" zu begehen. Was das ist?: Man beginnt ein Video und beginnt den Zeitregler mit immer größeren Abständen nach rechts zu drücken damit das Video schnell vorbei ist, um sich dann ein anderen anzugucken. Die Leute müssen also unterhalten werden.
      Geb den Leuten das gefühl sie Seien mit dir zusammen in einem Raum

      Sei ein Entertainer, Werde ein Entertainer.





      Voraussetzung: Ein gutes Mikrofon. (Minimum als Beispiel ein: Auna MIC-900B USB Kondensator Mikrofon für 60€. Mit Arm oder Ständer ist man dann bei 80€ für einen Super klang)
      Ohne ein gutes Kondensator Mikrofon, braucht man es heute auch gar nicht mehr versuchen. Nichts ist schlimmer als wenn man Reden möchte, aber die Stimme so übertragen wird als wäre man in einer Dose Sardellen eingelegt in Öl.

      Plage schrieb:

      Sei ein Entertainer, Werde ein Entertainer.


      Da erzählt das Ei der Henne, das Equipment einer guten Tonaufnahme. :D
      Über 40 Jahre als Liedsänger, Moderator und Leader in einer Tanz und Unterhaltungs - Band gespielt.
      War für die Anlage zuständig, habe noch einiges an brauchbarem zu Hause.

      Im Moment geht es mir rein nur um das große Update, dass ich mit den ganzen Neuerungen kurz vorstelle.
      Was hilft mir das, wenn ich jetzt ein vertontes Lets Play mache und es dann wieder ein Monat dauert bis zum nächsten Update, wo der
      Zuschauer dann gar nicht mehr weiß: Äh, wie, äh was meint der jetzt.

      So habe ich auch gar keine räumliche Möglichkeit, für Lp Aufnahmen, dafür ist zuviel Lärm in unserem Gebäude.
      Musikaufnahmen gingen da noch, da haben wir aber noch alleine gewohnt.

      Du hast schon recht Björn, es gehört professioneller gemacht, aber im Moment ist es eben nur ein Clip ohne Blabla.
      Möchte da jetzt auch keine Prognosen abgeben, ob ich überhaupt sowas mache, im Moment macht ja meine Tochter @SacrifiZe
      genug gute Let´s Plays. :thumbsup:
      LuggiP - lupri2310 - Über 2000 Spielstunden "Stranded Deep" :)
      Na wie dem auch sei, wenn du es weißt ist gut. Wenn du aber etwas Präsentieren möchtest muss der Zuschauer auch wissen, was genau du meinst. Ich für meinen Teil. wüsste nun nicht was jetzt neu rein gekommen ist und was schon drin war. Dafür fehlen mir eben die Informationen. Das meinte ich ja auch mit, es sollte ersichtlich sein was genau du möchtest

      Plage schrieb:

      Die Devise ist: Du musst Reden, Reden, Reden, Reden. Der Zuschauer darf sich in keiner weise gelangweilt fühlen und muss wie in einem Hörspiel permanent mit der Stimme fixiert werden.

      Ich wollte eigentlich nix mehr hinzufügen, aber das muss raus, bevor ich ersticke.
      Mann kann schon reden, reden, reden leider ist es aber oft sinnloses Geschwafel, was da oft in Lets Play´s fabriziert wird.

      Da kommt einer auch nicht gut dabei weg, der bei den Abonnenten ganz oben angesiedelt ist, andere können das Blablabla vielleicht ganz lustig finden,
      ich von meiner Seite schalte dann lieber den Ton weg, bevor ich da zuhöre. Oder ich suche mir eine(n) andere(n) Lets Player(in).
      Meist suche ich aber was ohne Kommentar, Lp der das zeigt, was ich sehen will eine Art "Walkthrough".
      Aber gut, dass wir alle verschiedene Meinungen haben, wäre ja sonst langweilig, wie manche Let´s Play Kommentare. :thumbup:

      Die nächsten Clips werden ab jetzt auch deutlich kürzer, sehe selbst das 10 Minuten Grundeln dann öde wird.
      Nein nur, das was Neu ist, wie zum Beispiel die Tür von einem Frachtcontainer sprengen, herstellen von Dynamit, explosive und gefährliche Sachen halt. :D
      LuggiP - lupri2310 - Über 2000 Spielstunden "Stranded Deep" :)
      Noch vor dem Jahreswechsel, ein nicht zu langer Clip über das Bauen eines Landestegs, eines Segelfloßes
      und die Aufwertung der Werkzeuge und des Speers angehoben in den Level 10 / Kategorie 2.
      Bessere und schnellere Ernte mit den neuen Tools. Es gilt immer noch das große Dezember Update aufzuarbeiten.

      LuggiP - lupri2310 - Über 2000 Spielstunden "Stranded Deep" :)