Stranded Deep Daten von SteamSpy!

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.

      Stranded Deep Daten von SteamSpy!

      Habt Ihr schon mal diese Daten gesehen?
      Wenn man diese Daten analysiert und rechnet welchen Profit dieses Spiel eingebracht hat, erstaunt es sehr--- warum "Beam-Team" immer noch zu Zweit "arbeitet".

      Da ist was oberfaul!!!
      Bilder
      • SteamSpy.jpeg

        190,75 kB, 1.208×1.182, 73 mal angesehen
      Könnte man meinen oder?.

      Was man aber immer in Hinterkopf behalten sollte sind die Abgaben in %. Steam alleine nimm schon einmal vom Monatlichen oder die Quartalsbeträge 30% bei jedem Verkauf. Dazu kommen dann noch die im Land lebenden und der Firmensitzende Steuern die für das Jeweilige Land abgehen. Und und und.
      Ich bin jetzt kein Experte wenn es um Steuern geht und das muss ich auch gar nicht, für so Aufgaben gibt es immer noch Steuerberater. Ich weiß aber aus eigenen Quellen, das der Reingewinn nicht einmal annähernd so hoch ist, wie du dir das gerade ausgerechnet hast.

      Und wenn man jetzt noch ein ganzes Team an die Sache setzt sieht das Steuerrechtlich noch einmal ganz klar anders aus. Denn dann darfst du noch für jede Person die bei dir arbeitet Krankenversicherung und wieder Steuern abdrücken.
      GPU: KFA² GTX 1070 (2000/4006MHz) ;|; CPU: i7 8700K ; 5GHz) with Dark Rock Pro 4 (Maximum 50° / Last) ;|; RAM: 2x 8GB DDR4 (3200MHz)
      Du hast das schon wieder ohne Pflichtausgaben in sinne von Lizenzgebühren, Vertriebsgebühren und Steuern gerechnet.
      Ganz zu schweige davon, das du davon ausgehst, das alle 909.009 Besitzer des Spiels, auch tatsächlich den Titel nur über Steam erworben haben. Keyseller ist hier das Zauberwort.
      Und dann kommen auch noch die Währungen der anderen Länder hinzu. Nehmen wir Russland, bei denen kosten Spiele umgerechnet die Hälfte, oder besser gesagt, es ist für uns die Hälfte und für die das ganze.
      Ebenso fließen in die Zahlen auch die vielen Personen rein, die das Spiel kostenlos bekommen haben: Tester, Zeitschriften, Letsplayer, Werbeaccounts. Die liste ist endlos lang und es kommt auch immer drauf an, wie man sein Produkt vermarkten möchte.

      Aber um das mal ganz kurz und in einem Satz auf den Punkt zu bringen: Umsatz ist nicht gleich Gewinn
      GPU: KFA² GTX 1070 (2000/4006MHz) ;|; CPU: i7 8700K ; 5GHz) with Dark Rock Pro 4 (Maximum 50° / Last) ;|; RAM: 2x 8GB DDR4 (3200MHz)
      @Plage,vestehst Du wirklich nicht was ich sagen will?
      Mein Reeder würde mir bei diesen Zahlen sofort drei Neue Schiffe zur Verfügung stellen um meine Fracht schneller und verdreifacht zu liefern.

      Team-Team jedoch fliegt seit über drei Monaten mit Ihren Gyrokoptern in Neukaledonien rum und schert sich einen Dreck um seine Fangemeinde.
      Aber egal! Stranded Deep ist eh so gut wie tod noch bevor es in der Endversion erscheint. Schade aber was solls...

      John Silver schrieb:

      ..vestehst Du wirklich nicht was ich sagen will?


      Wie soll ich auch?. Du bist mit Post 1 sehr nah dran gewesen das ich drauf gekommen wäre, was genau du mit deinem Thread sagen möchtest. Nach meinem Post hättest du dann die Chance gehabt, genau zu erklären worauf du hinaus möchtest, hast diese Diskussion aber in die Richtung gedrückt in der wir schon waren. Jetzt kommt aber raus das du es unmöglich findest, das Die Entwickler mit Ihrem verdienten Geld lieber Reisen oder anderweitig Investitionen täten als an ihrem Projekt zu Arbeiten. Nächstes mal, genau das schreiben dann hätte jeder gewusst was gemeint ist.

      Sei es drum, ich stempel das einfach jetzt mal als "Sehr gekonnt aneinander vorbei geredet" :P

      Zum Thema:

      Ich bin bei dem Spiel kein bisschen im Bilde, habe mir nur die Bewertungen der hier im Forum existierenden Katzenliebhaber oder war das ein Katzliebhaber und ein Räucherprofi?.. durchgelesen. Mehr weiß ich nicht. Was ich aber sagen kann ist, das es eben das Problem von Early Access welches ich schon hier und in anderen Foren angesprochen habe, Ihr kauft das Spiel nicht sondern die Idee dahinter.
      Man ist Investor mit Ausblick auf ein fertiges Spiel. Aufregen darf man sich dennoch :D
      GPU: KFA² GTX 1070 (2000/4006MHz) ;|; CPU: i7 8700K ; 5GHz) with Dark Rock Pro 4 (Maximum 50° / Last) ;|; RAM: 2x 8GB DDR4 (3200MHz)

      Plage schrieb:

      Wie soll ich auch?

      Easy easy...! Wozu die Keule schwingen wenn ohnehin schon am Verständnispunkt getroffen?

      Plage schrieb:

      Man ist Investor mit Ausblick auf ein fertiges Spiel.

      Genau darum geht es bei Stranded Deep seit langem: Kein Ausblick auf ein fertiges Spiel.
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•
      Deswegen sagte ich auch: Aufregen darf man sich dennoch.
      Bringt nur einfach nichts, da du also derjenige der in Early Access Investiert hat, permanent mit der Angst leben muss das fertige Spiel nie zu sehen zu bekommen. Oder eben ein Spiel zu erhalten welches man sich eben nicht gewünscht hat.
      Man sollte mich hier nicht falsche verstehen, denn ich finde diese Machenschaften sich das Geld einheimsen und dann nicht weiterzumachen äußerst Suspekt und sollte auch als Illegale Handlung angesehen werden, wenn ein Projekt durch falsche Versprechen oder Aussagen nicht wirklich zu Stande kommt, oder eben wenn Augenscheinlich das Geld an anderer Stelle veruntreut wird, besonders in der Spieleindustrie. So ist es aber leider nicht.

      Dann hört doch endlich auf, in dieses ganze Early Access, Spieleindustrie oder Greenlight Geschäft zu Investieren.

      Kleine ausgedachte Geschichte: Du gehst in ein Geschäft rein und dann kommt dir der Marktleiter entgegen und spricht dich an, er habe eine ganz tolle Idee für eine neue Schaukel, diese ist zwar noch nicht fertig aber den Sitz kannst du schon einmal mit nach hause nehmen. Vorher musst du ihm aber ein Kaufvertrag unterschreiben welches ihn allein entscheiden lässt, wann das restliche Produkt auf den Markt kommt und in welchen Zustand es sein wird.
      Würdest du ihm das Geld geben? Nein? Aber im Internet machst du genau das!

      Ich würde mir einfach Wünschen, das Steam endlich mal seine Hand auf die Projekte legen würde um die Kunden zu schützen, aber Fakt ist: Sobald der dicke blaue Balken mit dem Schriftzug "Early Access Game" im Shop steht, kann es den Entwicklern scheiß egal sein, Wie, Wann oder ob das Spiel jemals in einer gut spielbaren Version raus kommt.
      GPU: KFA² GTX 1070 (2000/4006MHz) ;|; CPU: i7 8700K ; 5GHz) with Dark Rock Pro 4 (Maximum 50° / Last) ;|; RAM: 2x 8GB DDR4 (3200MHz)