Escape the Pacific – Bernhard´s Screenshots

      Mein voriger Beitrag bei den Bugs bezüglich des Bootsbaus kann als nichtig angesehen und gelöscht werden.


      ​Das Boot ist hergestellt.





      Jetzt wird erst Mal geschlafen, dann ist diese Insel das Ziel




      :)


      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803


      Von Wasserfällen, Tauchgängen und eventueller Unwissenheit

      :)


      Ich bin nun einige Male gestartet und wollte zur anderen Insel schippern. Leider klappt das nicht.
      Mit einem Rechtsklick beginne ich das Segeln und komme zunächst nicht vom Fleck.
      ​Das Floß ist im tieferen Wasser, ansonsten bekomme ich die Meldung vom seichten Gewässer.
      Ich halte Taste W gedrückt und bewege die Maus.
      Immer wenn ich auf das Wasser schaue, nimmt das Floß an Fahrt auf.
      Lenken funktioniert bei mir bedingt bzw. eher gar nicht.
      Bei meinem ersten Versuch bin ich vom Floß gefallen ohne die Möglichkeit wieder darauf zurück zu kehren.
      Also habe ich es zurück getragen.




      Beim zweiten Versuch im Prinzip das Gleiche wie zuvor.
      ​Das Floß habe ich dann doch zwischen Ausgangsinsel und der Zielinsel gebracht. Wie – ehrlich gesagt keine Ahnung.
      Habe die Bewegungstasten gedrückt und die Maus bewegt. Einmal konnte ich das Floß quasi auch als U-Boot nutzen.




      Bin wieder vom Floß ins Wasser gefallen.
      Nach der unteren Anzeige sollte ich noch drauf sein, bei größeren Abstand zwischen Spielfigur und Floß.




      Ich bin dann wieder zum Floß geschwommen, hatte aber wie erwähnt keine Möglichkeit wieder darauf zurückzukommen.





      Möglich und wahrscheinlich, dass ich in der Bedienung des Floßes etwas nicht beachtet habe.
      Vielleicht könnte man die Handhabung der Floßfahrt vereinfachen (Empfehlung meinerseits).
      Ich denke hierbei aber nicht an mich, da ich gerne bereit bin dazu zu lernen. :)

      Mein Segeltörn ist fürs Erste gescheitert.


      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803

      Danke für den Tipp. Das mit dem Floß ist so eine Sache. Ich werde weiter versuchen mit der Steuerung zurecht zu kommen.


      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803

      Neues Spiel.
      Gleich ein Floß bauen.



      Nebenbei das Schlafen bis Sonnenaufgang funktioniert.




      Floß fertig. Bin ohne Hammer aufgestiegen. Lenkung passt, Segel passt. Bin ein paar Zentimeter gefahren.
      ​Dann Floß im seichten Wasser. Segeln und Lenken beendet. Floß verlassen um es ins tiefere Wasser zu ziehen.
      ​Mit gedrückter rechter Maustaste versucht, zu ziehen. Danach Floß verschwunden. Unauffindbar...




      Probiere Morgen nochmal.



      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803

      Auf ein Neues. Das Floß nimmt Fahrt auf, rückwärts warum auch immer.



      ​Weiterer Versuch. Floß entsprechend gedreht und ich verlasse die Insel.
      Funktioniert das Zusammenspiel von Segel und Lenken.




      ​Ankunft auf der Zielinsel. Wollte dann wieder zurück zur Ausgangsinsel und habe das Floß mit der rechten Maustaste gedreht.
      ​Hat auch funktioniert. Als ich die rechte Maustaste wieder los lies, war das Floß wieder weg.




      Das dass Floß verschwunden ist, wäre das Einzige, was von meiner Seite zu "beanstanden" wäre.
      ​Die Überfahrt hat ca. 20 Minuten gedauert. Zeit ist aber nicht relevant, es hat auch bei mir funktioniert. Darum ging es für mich.
      ​Gespeichert habe ich nicht, also bin ich nach wie vor auf der Startinsel.



      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803

      Danke, dass Dir die Bilder gefallen. Haie hab ich noch keine gesehen. Die gibt's wohl nur in SD. :)

      Hier noch ein vereinzeltes Bild von den vergangenen Tagen



      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bernhard“ ()

      Ich habe mich entschieden, diesen Beitrag bei meinen Screenshots zu machen. Zufrieden bin ich allerdings nicht.
      Von Anfang an... Neues Spiel eröffnet, Floß gebaut und die Fahrt zur gegenüberliegenden Insel gestartet.
      Wie im Bild zu sehen ist, fährt das Floß nach wie vor rückwärts, da sich dass Ruder auf der anderen Seite befindet.





      Hier will ich hin, komme auch gut voran, je nachdem wie ich das Segel stelle.




      Zielinsel voraus und darauffolgende Landung.



      Die nachfolgende "Untersuchung" der Insel ergibt, dass sie sich nicht von "meiner" Insel unterscheidet.
      Soweit so gut. Nun möchte ich wieder zurück auf meine Insel. Abgelehnt.
      Ich komme nicht weg, drehe Ruder und Segel, aber das Floß dreht sich nicht und wird immer wieder auf die Insel zurück geschoben.




      Meine Empfehlung ist noch immer, die Floßfahrt zu vereinfachen.
      Segel hoch, mit dem Ruder lenken und von A nach B fahren, gleich von wo der Wind her weht.

      Vielleicht kann es jemand besser als ich, möglich... auch gut. Mir geht es nur um die Bewertungen der werten Nutzer. (m.M.)

      Sollte ich in der Bedienung des Floßes etwas falsch gemacht haben, bin ich natürlich für eine entsprechende Nachricht offen.


      Schön anzusehen waren die Krebse :) , die sich nun ihren Weg auf der Insel suchen.
      Gezwickt haben sie noch nicht, ich habe ihnen auch noch keine Gelegenheit dazu gegeben.

      Danke.


      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803

      Ja, mit dem Floß ist das nicht leicht. Man muss da die Techniken gut beherrschen. Ob da eine vereinfachte Variante mit unabhängiger Windrichtung kommt bin ich mir nicht so sicher, immerhin soll es eher um realistische Elemente gehen. Kanu ist zwar nicht das gleiche wie Floß, für wind-unbeeinflusste Wasserreisen aber zur Zeit die einzige Möglichkeit ^^
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•
      Der Neue Startbildschirm!




      Die Krebse zwicken nicht, laufen durch die Füße hindurch.




      Zuerst wird ein Floß gebaut, gegessen, getrunken und geschlafen. Am nächsten Morgen verlasse ich die Insel und steuere die nächste Insel an.
      Ich komme nicht grade schnell vorwärts, was sich auch nicht durch Ändern der Segelstellung verändert. Macht nichts. Die Zielinsel kommt näher.




      Landung auf der Zielinsel, kurzer Landgang und sofortige Rückfahrtfahrt zur Ausgangsinsel.




      Problem: Ich bringe das Floß wieder zu Wasser und habe dummerweise das Segel oben gelassen.
      Das Floß „sprintet“ also davon, ich hinterher und gehe, weil ich Messer, Axt und Hammer bei mir habe, sofort unter.
      Meine Versuche wieder auf das Floß zu kommen scheitern und die Spielfigur ertrinkt. Gespeichert habe ich auf der Ausgangsinsel… ;(


      So wie es aussieht, sollte auch die Rückfahrt funktionieren, sonst wäre das Floß wohl nicht alleine los.
      Morgen werde ich erneut eine Fahrt machen. Denke, dass ich das Pendeln zwischen den Insel dann auch bestätigen kann.

      :)


      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803

      Morgen mache ich die Fahrt besser ohne etwas dabei zu haben :P


      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803

      Ich kann leider keine Bestätigung geben. Man kommt zwar von der Zielinsel wieder weg, doch dann fährt das Floß rückwärts, eine
      Kurskontrolle ist nicht möglich, damit auch ein Drehen des Floßes nicht (damit es vorwärts schwimmt und somit das Ruder funktionieren sollte).
      Das Floß schwimmt eine Richtung an der Ausgangsinsel vorbei.




      Nach der Anzeige erfriert die Spielfigur obwohl die Körpertemperatur 30 Grad beträgt (Meldung auch von Luggi vom 14. April)




      Ich werde das Spiel nochmals neu starten, weil ich zuletzt auf dem Wasser gespeichert habe.
      Dann wird das Lagerfeuer im Vordergrund stehen.


      Grüße von Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...




      MSI GP60 2QF, Intel® Core™ i7-4720HQ CPU @ 2.60GHz, Intel® HD Graphics 4600 1 GB, NVIDIA GeForce GTX 950M 2 GB, Memory 8 GB,
      Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) Version 1803