Alle Materialien gehen explosionsartg in die Luft, Patch 41.03 (Video-LINK anbei)

      Für @LuggiP, @John Silver und @Bernhard.
      Danke LuggiP, das mit dem TXAA habe ich auch herausgefunden.
      Ich verwende das TXAA auch nicht, nur SMAA

      Resume bzgl. Explosion und Einstellungen sämtlich Art, bis hin zum Verteilen (mehr Abstand) der Objekt auf der Insel.
      Das hier bezieht sich nur auf die Insel Gremlin. da ich momentan noch keine weiteren getestet habe.
      Ich versuche es kurz zu halten.
      1) Alle graphischen Einstellungen im Spiel auf aus, bzw. auf den niedrigsten Wert gestellt.
      - GraKa, auch hier alles auf Leistung un nicht auf Schönheit (hi hi) gesetzt.
      - 80% der auf der Insel vorhandenen Gegenstände, wie Steine, gefangene Fische, Holzknüppel, Bojen und Kokosnüsse
      weit verstreut.
      Ergebnis:
      Explosion weiterhin vorhanden.
      - auf dem offenen Meer mit Motor-Floß FPS von 160
      - am Strand einer anderen Insel (vom Spiel generiert) Laufen mit 70-80 FPS
      - je näher ich der Gremlin Insel komme um so weiter sinkt die FPS Zahl
      - dann Explosion
      - nach Betreten der Insel schwankende FPS- Zahl von 25 - 35

      2) Alle graphischen Einstellung im Spiel auf Ultra bzw. eingeschaltet.
      - GraKa: alles auf beste Bildqualität gestellt
      - Gegenstände auf der Insel dort belassen wo sie schon immer lagen. Also nicht auseinander gezerrt.
      Ergebnis:
      - auf dem offenen Meer mit Motor-Floß FPS von FPS 120 (Verlußt von 40 FPS) ist aber unerheblich
      - am Strand einer anderen Insel (vom Spiel generiert) Laufen mit 60-70 FPS (Verlußt von 20 FPS) ist aber auch noch ok.
      - je näher ich der Gremlin Insel komme um so weiter sinkt die FPS Zahl
      - dann Explosion
      - nach Betreten der Insel schwankende FPS- Zahl von 25 - 35 (kein weitere verlußt von FPS)

      Für mich bedeudet das,
      1) für diese Spielmechanik (Engine) ist die Insel ggf. zu groß und hat vielleicht zu viel Loot, obwohl der Editor es beim generieren genehmigt hat.
      Das ist jetzt aber keine Kritik an @LuggiP, denn er hat nur nach gutem Gewissen und was der Editor hergegeben hat eine wunderbare Insel geschaffen.
      Dafür muss man ihm mal ein Lob aussprechen.
      Es sind eben die dummen Zufälle die sich addieren.
      Aber vielleicht haben wir Glück und die Entwickler reagieren in einer entsprechenden Form darauf.
      Ich gehe davon aus, die möchten mit dem Spiel Geld verdienen und das funktioniert in der heutigen Zeit (mit super GraKa) nur, wenn ich auch eine entsprechende
      leistungsfähige Engine verwende, die auch von der Grafik her das beste liefert, wird ein Spiel anerkannt auf dem Markt.

      Ich möchte mich ganz herzlichst bei allen beteiligten Helfern bedanken.
      Schaut ruhig mal auf meinen Kanal, der Link ist ja im Forum hinterlegt.
      Herzliche Grüße euer PVBOK :)
      Hey @John Silver.
      herzlichen Dank auch für den jetzigen Beitrag.
      Dein Beitrag hat sich mit dem welchen ich gerade geschrieben habe übeschnitten.
      Was du schreibst verstehe ich zwar, aber bin darüber verwundert.
      Wenn ich eine neue Insel bastle (im Editor) und lege da recht viel Loot auf einen Haufen,
      dann würde ich es ja noch verstehen.
      Aber bei einer besiedelten Insel, wo also bereits entsprechendes Loot-Zeug bereits verbraucht, verbaut oder aufgegessen wurde
      muss sich doch das Spiel nicht mehr das merken was weg ist, sondern nur noch das, was wo anders hingeschoben wurde.
      Und was weg ist ist weg. Dafür steht halt da eine Null. Da braucht es keine Koordinaten mehr im Spiel.
      Wenn ich natürlich, (so wie ich es gemacht habe) viel Loot von anderen Inseln zusammentrage, dann erklärt sich möglicherweise
      diese Phänomen der Explosion.
      Dann muss aber das Spiel eine eingebaute Sperre haben und mir mitteilen, das ich nicht mehr als z.B. 30 Baumstämme, 50 Knüpple und was weiß ich
      auf meiner Insel lagern darf/ kann.
      Dann würde ein Schuh draus.
      Wenn ich dann wieder was brauche, dann hole ich mir eben wieder etwas von anderen Inseln.
      Aber ich glaube, wir haben genug über das Thema schrieben.
      Wir können es so nicht ändern, da sind noch andere gefragt.
      Hoffen wir für das Spiel das beste.
      Ich spiele es weiterhin. Ich weiß ja auf was ich mich eingelassen habe.
      Du hast natürlich auch recht mit den Beispielen aus den anderen spielen.
      Ob das nun nur eine schlampige Programmierung ist oder an dem liegt wie du beschrieben, ich weiß es nicht.
      Es sollte eben nicht vorkommen.
      Vor allem bei Spielen die 50 oder mehr Teuros kosten.
      In diesen Sinne alle Gute, vielen Dank
      und weiterhin viel Spaß mit SD
      Gruß PVBOK :)

      John Silver schrieb:

      Du warst auf der aktualisierten Version von "Ramonas-Beach"?

      Nein @John Silver, ich war auf der "alten Beach von Ramona". Deswegen wundere ich mich über die Explosionen , die scheinbar manche haben, manche nicht.
      Neue Hardware muss nicht immer bedeuten, dass diese besser ist als eine "ältere". So alt ist mein Equipment zwar auch nicht, aber viele sehen mich mittelalterlich.
      Ich weis ja nicht, was das Beam Team für Grafikkarten verwendet, ob sie jede neu herausgekommene Karte gleich kaufen, ich denke nicht.
      Dafür haben Samson, Ben & Sam sicher ihre Lets Player, die artig ihre Fehlerberichte schreiben.
      Und wenn es nicht ein Übermaß an Fehlerberichten gibt, reagieren die natürlich nicht.
      Habe dem BEAM TEAM ja auch schon meine System Informationen geschickt. Die haben zurückgeschrieben, dass dieses System vollkommen für Stranded Deep ausreicht.
      Ist sogar über der Mindestvoraussetzung eingegliedert.
      Wie gesagt, bei mir gibt es weder Explosionen wenn ich auf die Insel zufahre, auch nicht wenn ich auf der Insel bin.
      Die FPS sinkt nur, wenn im Hintergrund nicht benötigte Windows Prozesse ablaufen und starten, da gab es mal einen Beitrag bei CHIP.
      Diesen Rat habe ich befolgt und habe zwar auch das Problem, dass beim Annähern einer großen Insel, die Insel in ihren Ursprung zurückfällt, das dauert aber wie schon beschrieben 5 - 10 Sekunden.
      Und wir hätten sicher nicht so viele Downloads unserer MAPS, wenn diese Fehler überwiegend störend wären.
      Von meinen Freunden hat sich zumindest noch keiner beschwert.
      Deswegen mache ich auch mit meinem Bestücken der Insel weiter, na ja, 2 Logs werde ich mal weglassen.
      Grüße
      Luggi
      @LuggiP - lupri2310 - Über 2000 Spielstunden "Stranded Deep" :)