Stranded Deep V 1.00 auf Xbox und Ps4

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.

      Stranded Deep V 1.00 auf Xbox und Ps4

      Am 9.Oktober 2018 wird Stranded Deep Version 1.00 für die Xbox One und PlayStation4 veröffentlicht :!:

      Beam Team hat die Rechte für die Veröffentlichung Ihres EA-Titels für die zwei Konsolen an Telltale Publishing verkauft.
      Welche Version von SD verkauft wird weiss ich nicht so genau. Ausser das sie Version 1.00 sein wird.
      Der Trailer beinhaltet viel bekanntes und auch etwas weniger bekanntes aus dem EA Titel auf Steam.
      Was da am 9.10. verkauft wird- wir werden sehen!

      Telltale Publishing wird nur den Verkauf übernehmen. Die Softwareschmiede Telltale wird "vorläufig" nicht an der Weiterentwicklung arbeiten.
      Telltale Publishing übernimmt nur den Verkauf online- weil die das sehr gut können! Hust...

      Beam Team wird weiterhin (so schreibt Sam) an der Weiterentwicklung für den Pc etc. arbeitet- am "Endgame" und an der Coop-Version mit Split-Screen 8o für Zwei Spieler basteln. (Split-Screen Coop auf modernen PCs 8o )

      Die PC, Mac, Linux Fans auf Steam- gucken erst mal in die Röhre.

      Soviel für heute :)






      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „John Silver“ ()

      Ich möchte Euch gerne noch weiter informieren, was den in etwa bei Stranded Deep so weiter geschieht.

      Wie Ihr alle wisst, sind Ben&Sam nicht gerade vorbildlich, wenn es um Informationen an die Steam-Gemeinde, bezüglich der Weiterentwicklung von Ihrem Spiel geht.
      Deshalb erstaunt es auch nicht, dass einige EA-Beta-Tester auf Steam etwas konsterniert sind, ob der neuesten Info bezüglich der Konsolenversionen.
      Einige fühlen sich komplett verarscht…andere freuen sich!

      Das Vorgehen von Beam-Team ist eigentlich nicht das übliche, wenn man ein EA-Spiel auf Steam testen lässt um es dann als Vollversion 1.00 auf Konsolen zu veröffentlichen, die PC/Steam Version aber vorläufig nicht berücksichtigt. Das ist unüblich-und auch etwas unfair den fleissigen Bug-Kommentatoren gegenüber. Wie dem auch sei…

      Ich habe vorgehend geschrieben, das Beam-Team weiterhin am End-Game arbeitet. Dem ist nicht so. Das steht offenbar schon- soweit ich den Text von Sam interpretieren kann, ist es in der SD-Konsolen-Version 1.00 schon integriert. (Irrtum meinerseits vorbehalten)

      An dieser neuen Konsolen-Version hat auch ein zweites Team gearbeitet!

      Dieses hat „neue Sachen“ hinzugefügt, wie neue Tiere und neue Schiffswracks. Möglicherweise sind das Dinge die wir schon aus älteren Versionen kennen, die aber in der EA-Version auf Steam wieder gelöscht wurden. (Ich glaube nicht, das sich auch in dieser Version, die Palmen im Sturm Bewegen :D )
      Sam schreibt, das sie alles was in der Konsolenversion vorhanden sei, 1:1 in die PC/Mac Version übertragen werden. In ein paar Wochen…Es sei Ihnen sehr wichtig, dass es keine inhaltliche Diskrepanz zwischen PC und Konsole geben würde.

      Soweit so gut. Das Spiel für die XBox und PS4 kostet übrigens fast das doppelte wie der EA-Titel.

      Noch eine Bemerkung zu Schluss für heute: Was genau bei „TellTale“ abgeht, nachdem sie einem Teil Ihrer Manschaft per sofort gekündigt haben, weiss ich nicht. Ich weiss nur, das „The Walking Dead“ nicht mehr weiterläuft. Naja-irgendeinmal sterben auch die Untoten…

      PS. Ihr fragt Euch jetzt sicher,ob ich SD 1.00 für die PS4 kaufen werde?
      Klar doch. Ich will doch wissen was abgeht!

      Soviel für heute, ich werde weiterberichten wenn ich mehr erfahre.
      Ahoi und bis bald
      Also ich glaube nun ist hier auch für mich Zeit, Raum und auch sonstiges angekommen um zu sagen: Boah ey, mir platzt der Kragen bei soviel derart dermaßigen Mist!

      Anfangs habe ich versucht mich wie üblich objektiv zu verhalten und auch zu halten. Da liest man dann erst mal in den Steamforen nach und versucht sich selbst ein Bild zu machen. Dieses Bild ist aber sowas von sofort zer-, ver- und gestört wenn ich Beiträge wie folgende lese:



      Dem geübten Englisch-Leser fällt einiges mehr als nur deutlich auf: BeamTeam schreibt mit dem üblicherweise von Sam benutzten Entwicklerkonto um mitzuteilen, dass "Beamteam im Hintergrund auch an xyz gearbeitet hat". Wer bitte schreibt mit seinem eigenen Konto über sich selbst als würde er über wen anders schreiben? Richtig....

      Auch ganz schön die Abschlusszeile von der Webseite von Telltale:



      Sinngemäß (!) überstetzt bedeutet das "Urheberrecht an Stranded Deep bei Telltale. Inhalte wurden durch BeamTeam Pty Ltd. lizensiert"

      Einmal Auge zudrücken ok. Alle Augen zudrücken auch irgendwo vielleicht noch ok. Mehr sehe ich aber bei bestem Willen nicht ein und frage mich ob "BT" die Unfähigkeit nun endlich eingesehen hat oder von Anfang auf so ein niederträchtiges Spiel abgezielt haben. Krawatte, so ne Krawatte und 1x BT zu recht an den Pranger bitte.
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•
      Luggi auch bekannt als Ludwig. Genau den. Es ist "nur" ein Forum hier, aber den Menschen - auch wenn ich ihn persönlich nicht gekannt habe - vergessen, zur Seite legen, irgendwie auch nur für weniger als ihm zusteht nicht gerecht zu werden, das geht so gar nicht.

      Luggi hat soviel für seine Familie, für alle in seinem Leben und für uns alle hier getan, sich engagiert wie man es sich von vielen wünschen würde und über viele Grenzen hinweggesetzt, die er schon in seinem Leben bereits und auch darüber hinaus noch immer wirkungsvoll gesprengt hat. In Wahrheit hätte er alles für Stranded Deep getan .... das musst du dir mal vor Augen und Gedanken halten was das in Wahrheit bedeutet.
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•
      Nach dem wir hier etwas vom Thema abgeschweift sind, möchte ich gerne noch ein paar Informationen über die Konsolenversionen ergänzen.

      Vorneweg-
      Beam-Team hat ohne die Steam-Gemeinde zu informieren (müssen Sie nicht/sollten sie auch nicht ), ein externes Entwicklerstudio beauftragt Stranded Deep konsolentauglich zu entwickeln.
      Wann genau in etwa das war-glaube ich zu wissen. Wer meine Kommentare bis dato gelesen hat weiss- wovon ich hier schreibe Stichwort:"Ceto-Ocean-System" und die Chronologie der Ereignisse. Item.

      Die Beta-Tester auf Steam wurden wieder mal an der Nase herum geführt, um weitere Features zu testen. Eigentlich keine neue Vorhergehensweise von BT.
      Erstaunlich ist die Tatsache, das die Konsolenversion VOR der Pc-Version erscheint. Bisher eigentlich unüblich- aber ich denke das wird sich in absehbarer Zukunft in der Art ändern.
      Dass BT nicht Willens oder besser gesagt nicht fähig war, die Konsolenversionen noch in diesem Jahr zu veröffentlichen wird wohl der Grund gewesen sein.
      Da liegt es auf der Hand ein anderes Entwickler-Team zu involvieren. Wie und was genau der Deal war/ist- darüber könnte ich hier nur spekulieren. Tu ich aber nicht- geht mich auch nichts an.
      Das bisher von BT auf Steam nichts vorangekündigt wurde ist normal, weil Steam mit Konsolenversionen nichts am Hut hat. Deshalb werde ich dort auch nichts mehr kommentieren. Oder weil ich mit den arroganten Moderatoren dort nichts am Hut hab.

      Das zweite Team!
      Funlabs Romania

      Ein Entwicklerstudio das seit 2001-2015 (laut Wikipedia) sage und schreibe 45 Spiele veröffentlicht hat.
      Das heisst, etwa 3 Spiele in einem Jahr. Die meisten davon (oder alle?) sind Emulationen, also PC Spiele anderer Entwickler in Konsolenversionen umgewandelt.
      Das was ich mir angeschaut habe ist und wirkt auf mich etwas angestaubt, aber nichts desto trotz- irgendwie passt das sehr gut zu SD.
      Schaut Euch mal an was dieses Studio bisher veröffentlicht hat und erkennt selbst die Verwandschaft der veröffentlichen Spiele zu SD.
      Hier der Link. funlabs.com/dark/projects.html

      Auch wenn ich zuerst skeptisch war- ich muss zugeben, das ich mich freue - Stranded Deep auf der Konsole zu spielen.
      Weil ich sehr gerne mit der PS4 spiele.

      Es bleiben für mich noch ein paar Fragen offen, was den genau in dieser Version SD 1.00 für die PS4/XBox enthalten ist.
      Die erste ist: Ist der Map-Editor drin?
      Die zweite: Wenn ja-wie teile ich Maps?
      Ich werde nach dem 9.Oktober 2018 mehr wissen.

      Wenn Ihr wollt, teile ich diese neuen Erkenntnisse gerne mit diesem Forum.
      Es gibt vorläufig noch keine Community, auf der sich Konsolenspieler von SD in Zukunft austauschen können!!!

      Bis bald…
      Esst gesund!
      Gestern; bzw. Heute war die Veröffentlichung nach dem Vorverkauf von Stranded Deep für die Konsolenversionen SD 1.0 auf XBoxOne und PS4 angekündigt gewesen.

      Wie Ihr gemerkt habt, ist dem nicht so.

      Beide Stores haben das Spiel kommentarlos gecancelt, bzw. gelöscht. Wers gekauft hat kriegt sein Geld auf seinem jeweiligen Konto gutgeschrieben.
      Warum der Verkauf storniert wurde? Ich habe darüber leider keine konkreten Informationen.
      Weil- NIEMAND- weder SONY, noch MICROSOFT -weder FUN-LABS noch TELLTALES- und schon gar nicht das BEAM-TEAM informieren die EA-Gemeinde auf STEAM/VALVE. Sam schreibt auf TWITTER sogar, das er keine Ahnung hat was abgeht!!! Naja-weiss der überhaupt was?

      Dann bleibt mir nichts anderes übrig, als zu spekulieren und das, was ich denke zu wissen, in Einzelheiten darzustellen.
      Noch einmal-das was ich schreibe ist reine Spekulation und möglicherweise nicht die Wahrheit. (Wenn es sowas wie DIE Wahrheit überhaupt gibt!)

      Beam-Team hat im Frühling dieses Jahres auf STEAM mal geschrieben, das die Voll-Version von SD im Herbst erscheinen wird.
      Da haben Sie sich selbst die glühende Kohle unter Ihren Hintern gewischt oder den Fans auf STEAM Honig ums Maul gewischt!

      Wohlwissend das Sie einen Publisher (TELLTALE) und ein externes Dev-Team (FUNLABS) im Rücken haben.

      Offensichtlich aber nichtwissend, das FUNLABS nur fertige Spiele in Konsolenversionen portiert kann- und TELLTALES als Publisher diesen Herbst bankrott geht.

      Offenbar haben Ben und Sam darauf vertraut, das FUNLABS Ihr Spiel auf ein annehmbares Konsolenspiel ausbauen wird. Dem ist aber offensichtlich nicht so.

      Eine Firma wie FUNLABS, die offenbar nur portieren kann, kann keine Spiele neu entwickeln.Diese Spiele werden in der Regel und immer von externen Entwicklern auf dem PC entwickelt und danach von FUNLABS auf die Konsolenversion portiert. Das ist die normale technologische Vorgehensweise dieser Firma

      Beam-Team hat darauf spekuliert, das FUNLABS Ihr Spiel fertig entwickelt und Sie (Beam-Team) dann einfach die Konsolenversion auf die PC-Version portieren können. Das geht aber so technisch nicht! Wie geschrieben, FUNLABS portiert nur!

      Selbst wenn der Trailer von TELLTALES für SD 1.0 Dinge zeigt, ich kann Euch auch so Sachen zeigen aus vergangenen SD Versionen- aus meinen eigenen-vergangenen Videos. Das heisst nicht-das dies alles auch drin ist im
      „fertigen“ Spiel V.1.0-

      Beam-Team hat mir und Euch allen gezeigt, das Sie Ihre ROADMAP nicht erfüllt haben. Selten bis nie! Und das was da noch drin steht dauert bei Ihrem Entwicklertempo noch mindestens Drei Jahre, wenn nicht länger !Sie haben Ihr Spiel nie fertig gestellt. Sonst wäre es auf STEAM in der Version SD 1.0 und nicht immer noch EA v.0.48.1.

      Sam sagt, Sie arbeiten noch am Endgame und an COOP. Also kann die zum Verkauf angebotene Version 1.0 nicht die sein, die Sie (TELLTALES) MICROSOFT und SONY zum Verkauf für die Konsolen angeboten haben.

      Das ausgerechnet TELLTALES die Veröffentlichung auf den beiden Plattformen vorbereitet hat und als Publisher auftritt - ist DIE bankrotterklärung vom BEAM-TEAM schlechthin.

      TELLTALES kann keine neuen Spiele mehr unter Ihrem alten (bankrotten) Namen mehr veröffentlichen.
      Sowas ist Steuertechnisch nicht mehr möglich und illegal.

      Wenn über eine Firma der Bankrott oder die Insolvenz oder den Konkurs eröffnet wird, ist diese Firma nicht mehr berechtigt neue Verkäufe auch nicht international zu tätigen. Alle vorgängigen Verträge dieser Firma sind dann per Richterenscheid sofort storniert. Das wird international so gehandhabt, ausser ….das Domizil der Firma befindet sich irgenwo in einer Bananenrepublik. (Oder auf einer eigenen Insel im Südpacific) Aber: SONY und MICROSOFT sind nicht Bananenrepublik- !

      Noch was: Ich weiss nicht was in den Richtlinien von STEAM/Valve steht, bezüglich EA-Titeln und der vorherigen Veröffentlichung einer Vollversion auf anderen Plattformen. Meiner subjektiven Meinung nach hat BEAM-TEAM gegen STEAM/VALVE Richtlinien verstossen.

      Zumindest in einem gravierenden Punkt: BEAM-TEAM UND DIE SD- MODERATOREN HABEN AUF STEAM WERBUNG FÜR DIE KONSOLENVERSIONEN GEMACHT. Dieses Vorgehen wiederspricht explitzit den STEAM-Richtlinien. Weil STEAM verkauft KEINE Konsolenversionen von Spielen und akzeptiert keine Fremdwerbung. Weder für XBOXONE noch PS4!

      Zu erwähne wäre hier auch, das SAM mal vorkurzem in einem Kommentar erwähnt hat, dass Steam-Moderatoren in KEINER WEISE das BEAM-TEAM repräsentieren! WOW- da wäre ich nie von selbst drauf gekommen.
      Wir hier drin wissen, was für arrogante und selbstherrliche Ignoranten, bzw. kritische Fred-sperrende und Mitglieder bannende Steam-Moderatoren sind. Möglicherweise war das das Todesurteil für die Konsolenversionen.

      Wie geschrieben. Das ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit!