Escape the Pacific – Bernhard´s Screenshots

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.


      Wenn es nicht bald regnet, muss ich mich fragen, ob die Spielfigur langfristig überlebt. Ich entscheide mich erst mal zu schlafen.




      Am nächsten Morgen fälle ich eine der wenigen Palmen und erhalte damit vorerst Flüssigkeit mit den Kokosnüssen. Das Holz wird zum Hüttenbau verwendet.




      Von Regen und Gewitter keine Anzeichen.


      Grüße vom Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...


      MSI GP60 2QF, Intel i7-4720HQ CPU 2.60GHz, Intel HD Graphics 4600, NVIDIA GeForce GTX 950M 2GB, RAM 8GB, Windows 10 Home (64-Bit)



      Die Sonne glüht und das Wasser auf der Insel scheint auch immer weniger zu werden.




      Der Hüttenbau schreitet voran und ist fürs Erste abgeschlossen.




      Nun werde ich mich dem Bootsbau widmen und eventuell die Insel verlassen.
      Möglich, dass auf den Nachbarinseln kein so großes Flüssigkeitsproblem entsteht.


      Grüße vom Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...


      MSI GP60 2QF, Intel i7-4720HQ CPU 2.60GHz, Intel HD Graphics 4600, NVIDIA GeForce GTX 950M 2GB, RAM 8GB, Windows 10 Home (64-Bit)



      Wolken ziehen auf und es regnet. "Mein Regentanz" wurde erhört und die Kokosnüsse gefüllt. :)




      Nun möchte ich die Öllampe zum Leuchten bringen. Das Öl und die Lampe habe ich in einer angespülten Kiste gefunden.
      Gefüllt habe ich sie nur wie entzünde ich nun die Öllampe?




      Grüße vom Bernhard


      ...In Erinnerung an LuggiP...


      MSI GP60 2QF, Intel i7-4720HQ CPU 2.60GHz, Intel HD Graphics 4600, NVIDIA GeForce GTX 950M 2GB, RAM 8GB, Windows 10 Home (64-Bit)