Bald neuer Patch?

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.

      Bald neuer Patch?

      Größere Inseln? 11
      1.  
        Ja! (11) 100%
      2.  
        Nein! (0) 0%
      Hey liebe Community, ich wollte hier nur mal das Thema einwerfen was ihr für den Nächsten Patch erwartet, ob ihr schon Neuerungen erfahren habt, oder einfach neue Vorschläge die man den Entwicklern irgendwie zubringt.
      Ich glaube zudem, dass der "Sandshark-bug" im neuen Patch behoben wird 8o (auch wenn er mich nicht nervt, außer die Musik).
      Wie findet ihr die Rezepte an sich, ich finde sie persönlich zu "lasch", könnten ruhig etwas teuere sein, aber die Inseln sind ehrlich gesagt zu klein.(meiner Meinung nach)
      Andererseits fände ich es schon okay wenn man die Inseln weiter zusammen bringt, der aktuelle Weg (Wohl eher die Dauer) ist mir ehrlich gesagt zu lange, um nur mal ein Inventar voller Stöcke und Steine zum HQ zu tragen, aber eventuell denkt ihr da anders.
      Nach wie vor denke ich sie sollten Affen einführen hehe :d
      Kleintiere im sinne von Käfern oder einfach nur Fliegen die nach einiger zeit um dein Essen kreisen wären auch cool. <X :P
      Die Idee Raubkatzen einzuführen fände ich toll, aber nur wenn die Inseln größer werden, macht es etwas spannender.

      Meine Vorschläge bis zu diesem Punkt, falls also einer weis wann das nächste Update geplant ist lasst es mich wissen und schreibt mir eure Ideen. :thumbsup:
      Unten noch ne kleine Abstimmung, gute Nacht und, STAY ALIVE!
      Images
      • 2015-02-02_00001.jpg

        426.85 kB, 1,920×1,080, viewed 205 times

      ShutUpPvP wrote:

      Andererseits fände ich es schon okay wenn man die Inseln weiter zusammen bringt, der aktuelle Weg (Wohl eher die Dauer) ist mir ehrlich gesagt zu lange


      Also ich habe eine Durchschnittsdauer von 2 Minuten,von einer Insel zur anderen.
      Ist vollkommen okay,wenn nicht sogar viel zu kurz.

      Die Inseln sollten größer sein,dafür aber weiter auseinander.
      Abgesehen davon hat das wenig mit Survival zu tun,wenn man nur 200m über den Ozean planscht um die nächste Insel zu erreichen. :thumbdown:
      Jap, ich hab vom spiel glaube ich eine zu "unterschiedliche" erwartung. Wär dann eher ein echtes The forest auf ner tropeninsel mit Tieren statt mongos :) damit meine ich, stranded deep in "Tropical island" umbenennen, und ne große tropeninsel (wie in jurassic park n.B.) machen. Aber das game geht momentan leider ums überleben auf ner kleinen scheißer insel, dehe da keine chance.
      Panda?
      Panda sind Bären und leben nicht auf Inseln, irh Lebensraum ist sowieso sehr begrenzt. Nur dort wo bestimmte Bambusarten wachsen, und nur ab gewisse Höhenlagen.
      Die haben in einem Inselspiel nichts zu suchen.

      Solltest du Panther meinen, auch diese haben auf Inseln nichts zu suchen, das Revier eines Einzeltiers (sind keine Rudeltiere) beläuft sich auf riesige Gebiete die eine Insel lange nicht decken kann.
      In einer Welt voll Verrückter sind die Gesunden die Kranken.

      mostiii wrote:

      meinte panther :P nicht panda sry
      muss ja kein panther sein aber irgendeine wildkatze die es einen erschwert


      Eine Persakatze :D

      Ich denke mal für Katzenarten (Tiger, Panther, etc) sind die Inseln einfach zu klein.
      Es seidenn es kommen noch sehr große Inseln dazu, die aber sehr selten zu finden sind.

      __________________________________________________________________________
      Zitat aus dem Erstpost:

      oder einfach nur Fliegen


      Fliegen gibt es sogar schon,
      haltet mal eine Laterne in der Nacht fest (natürlich angeschaltet)
      nach einiger Zeit schwirren ganz schön viele Fliegen um Euch herum.
      Die Laterne muss aber dabei gehalten werden,
      nicht auf dem Boden oder so stehen.

      SixFeetUnder wrote:

      Fliegen gibt es sogar schon,
      haltet mal eine Laterne in der Nacht fest (natürlich angeschaltet)
      nach einiger Zeit schwirren ganz schön viele Fliegen um Euch herum.
      Die Laterne muss aber dabei gehalten werden,
      nicht auf dem Boden oder so stehen.


      Is ja cool, danke dir. :)
      Ja das mit den Fliegen fürs Angeln fänd ich auch toll, aber dann muss man erstma ne Laterne Finden ;)
      Und ich finde Raubkatzen wären einfach nur der KNALLER, aber eher "unrelaistisch" für Stranded deep das nach wie vor ein Horror-Survivalgame ist, indem man auf der Kleinsten Insel der welt, (wovon es unendlich viele gibt) gefangen ist, naja, ihr versteht was ich meine, ich denke Eure Erwartungen sind ans falsche game gerichtet, weil das Game so wie es momentan ist auch den Vorstellungen der Entwickler passt denke ich.

      mostiii wrote:

      genaueres wisst ihr auch noch nie wann der patch kommt oder
      schön wäre es wenn es wie in the forest ein countdown im pausenmenü gäbe für das neue update

      Leider nein @mostiii denn genauso wie du sagst wie es in The Forest ist, wird das von den Entwicklern von Stranded Deep leider nicht gehandhabt. Soll anscheinend immer eine Überraschung bleiben ^^
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Games Forum ]•
      Sind halt nur 2 Australier... Erstens haben die alle Zeit der Welt, zweitens glaube ich nicht an "bis Ende des Jahres wollen wir fertig sein".
      Bereits über 2 Jahre in der Entwicklung, wird es sicherlich länger weiterentwickelt werden. Vielleicht bis Ende des Jahres als EA, aber nicht "fertig", im Sinne "fertig".

      Australier... die stehen auf tauchen, angeln und auch surfen.
      Also werden noch Wellen kommen, man kann sich Surfbretter craften und auf Wellenjagd gehen. Das gibt Errungenschaften und man kann Wracks besser finden^^
      In einer Welt voll Verrückter sind die Gesunden die Kranken.
      Da gibts doch so ein Spiel...
      Da musst du craften... dann kannst das verkaufen... dafür kannst dir Werkzeuge und Fahrzeuge kaufen... auf traumhaften Inseln...
      Weiss aber den Namen nicht
      In einer Welt voll Verrückter sind die Gesunden die Kranken.